Zimtbällchen

_MG_6278

Huhu!
Weiter gehts mit den Punkten auf meiner To Do Liste. Heute landeten diese leckeren kleinen Zimtbällchen in meinem Backofen. Das ganze Haus duftet jetzt wahnsinnig lecker nach Zimt, da kommt Weihnachtsvorfreude auf! So ganz rund sind die Bällchen zwar nicht, aber das lasse ich noch durchgehen 😉 Dafür ist das Rezept super einfach und die Zimtbällchen schnell gemacht.

Für 1 Blech:
100gr Margarine
75gr Zucker
150gr Mehl
1/2 TL Zimt
ggfs. 1-2 EL Wasser/Pflanzenmilch

Zimt und Zucker zum Wälzen

Die Margarine mit dem Zucker cremig rühren. Mehl und Zimt dazugeben und zu einem glatten Teig kneten. Evtl. 1-2 Esslöffel Flüssigkeit dazugeben, falls der Teig zu bröselig ist. Den Teig zu einer Kugel rollen und in Frischhaltefolie eingepackt etwa 30min kalt stellen.
Ein Blech mit Backpapier auslegen und den Backofen auf 200°C Ober/Unterhitze vorheizen. Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und kleine Kugeln daraus formen. Die Bällchen in Zimt und Zucker wälzen und auf das Backblech legen.
Im vorgeheizten Backofen etwa 8-10min backen. Auskühlen lassen – fertig 🙂

Schreibe einen Kommentar