Mandarinen-Käsekuchen (ohne Tofu)

_MG_1762

Wunderbar cremig, knuspig, fruchtig, all das vereint in einem Kuchen(und dazu noch super einfach) 🙂

Für eine 16er Springform:
ca 600gr veganen Joghurt
über Nacht abtropfen lassen.

130gr vegane Butter zB Alsan
cremig schlagen.
65gr Zucker
dazugeben und weiterrühren.
180gr Mehl
dazugeben und zu einem glatten Teig kneten. In Frischhaltefolie verpacken und mind. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

Den Teig in eine gefettete Springform geben und gleichmäßig einen Rand hochziehen. Nochmals mind. 30min in den Kühlschrank stellen.

In der Zwischenzeit den abgetropften Joghurt,
90gr geschmolzene vegane Butter zB Alsan
2Pck Vanillezucker
Etwas Saft einer Zitrone
1Pck Vanillepuddingpulver
vermischen und zu einer glatten Masse rühren.
1 kleine Dose Mandarinen abtropfen lassen und unterheben.
In den Teig in der Form geben und bei 190°C ca 60min backen. Gut auskühlen lassen.  Fertig :)
Liebe Grüße,
Jenny. 🙂

This entry was posted in Kuchen.

Schreibe einen Kommentar