Geburtstagstorte (Schoko-Karamell)

Diese Torte entstand für einen ganz tollen Freund <3 Drunter steckt ein Schokokuchen, gefüllt mit Schokoladenganache und Caramelsoße.

Für eine 16er-Springform:
265gr Mehl
180gr Zucker
1EL Stärke
1EL Schokopuddingpulver
1 1/2 TL Backpulver
1/2 TL Natron
1Pr Salz
2EL Kakaopulver
60gr gehackte Schokolade
trocken mischen.

200ml Pflanzenmilch
190ml Öl
2-3 EL Sprudel
dazugeben und zu einem glatten Teig rühren. In eine gefettete Springform geben und bei 175°C ca 60-70min backen(Stäbchenprobe!) Gut auskühlen lassen, am Besten über Nacht.

Für die Schokoladenganache(zum Füllen)
200ml vegane Sahne zB Schlagfix
aufkochen lassen.
200gr vegane Schokolade
dazugeben und unter Rühren schmelzen lassen. Einige Stunden auskühlen lassen.

Für die Schokoladenganache(zum Einstreichen)
100ml vegane Sahne zB Schlagfix
aufkochen lassen.
200gr vegane Schokolade
dazugeben und unter Rühren schmelzen lassen. Einige Stunden auskühlen lassen.

Den Kuchen dritteln und das unterste Drittel mit der Ganache zum Füllen bestreichen(evtl vorher kurz in der Mikrowelle erwärmen). Etwas Karamellsoße darauf verteilen. Den 2. Teil aufsetzen und wieder mit Ganache und Karamelsoße bestreichen. Das letzte Drittel aufsetzen.
Nun mit der Ganache zum Einstreichen einstreichen, die Ganache davor eventuell in der Mikrowelle erwärmen. Die Torte bestenfalls über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Nun kann sie mit Fondant eingekleidet und dekoriert werden. Die Marmorierung entsteht dadurch, dass die Farben Lila und Blau nicht ganz in den Fondant geknetet wurden.

Liebe Grüße
Jenny 🙂

Schreibe einen Kommentar