Tierheimtorte Nr.1: Pfirsich-Vanille

1599157_564330190365961_7502939089061008226_oDiese Torte entstand für den Tag der offenen Tür im Tierheim. Unter dem grünen Fondant befindet sich ein Vanillebisquit, mit Vanillebuttercreme und Pfirsichgelee gefüllt.

Für eine 18er Springform:

220gr Mehl
150gr Zucker
1Pck Vanillezucker
1/2 EL Backpulver
1/2 TL Natron
mischen.

225ml Wasser
50ml Öl
hinzugeben und zu einem glatten Teig rühren.
Bei 180°C 40-50min backen(Stäbchenprobe!)
Gut auskühlen lassen. Dann halbieren.

Buttercreme:
250gr weiche(!!) vegane Butter zB Alsan
350gr Puderzucker
Ein paar Tropfen Butter-Vanille Aroma
mit dem Handrührgerät gut verrühren.
Mit dem Spritzbeutel einen Ring aus Buttercreme(am Rand) auf die erste Hälfte spritzen. Dort kommt später das Pfirsichgelee rein. Durch den Ring dringt später das Gelee nicht zum Fondant durch.

Pfirsichgelee
4-5 halbe Pfirsiche aus der Dose
pürieren und mit
1 Pck. Agartine
aufkochen lassen.
Kurz abkühlen lassen und dann auf der Hälfte im Ring verteilen. Im Kühlschrank fest werden lassen.

Etwas Buttercreme auf dem Gelee verteilen. Die andere Hälfte aufsetzen.
Mit Buttercreme einkleiden und im Kühlschrank fest werden lassen.
Evtl nachbessern und mit Fondant einkleiden(aber kein Muss ) Fertig!

Liebe Grüße
Jenny

Schreibe einen Kommentar