Marmorkuchen | Marble cake

_MG_9068

Huhu!
Heute gibt es ein super einfaches Rezept für euch. Jeder kennt ihn, jeder liebt ihn – Marmorkuchen. Schnell zusammengerührt, gebacken und verputzt 😉 Und vorallem variabel. Wie wäre es mit Schokostückchen im Teig? Nüsse? Früchte? Mit Schokoguss, Sahne oder einfach so mit Puderzucker. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. 🙂

_MG_9066
Für eine 15cm Backform:
220gr Mehl
85gr Zucker
1/2 Pck Vanillepuddingpulver
1/2 Pck Backpulver
1/2 TL Natron
1 Prise Salz
2-3 TL Kakaopulver
200ml Pflanzenmilch
85ml Öl
1 EL Apfelessig

Backofen auf 175°C Ober/Unterhitze vorheizen.
Mehl, Zucker, Puddingpulver, Backpulver, Natron und Salz mischen. Pflanzenmilch, Öl und Essig dazugeben und zu einem glatten Teig rühren. Eine Form fetten und Teig einfüllen. Die Hälfte des Teiges in die Form geben. Den Rest mit dem Kakaopulver verrühren und ebenfalls in die Form gießen. Mit einer Gabel leicht verquirlen.
Bei 175°C Ober/Unterhitze ca 45min backen. Gut auskühlen lassen. Nach Belieben verzieren. Fertig 🙂

_MG_9092

For a 15cm baking pan:
220gr flour
85gr sugar
20gr vanilla custard powder
8gr baking powder
1/2 tsp baking soda
1 pinch of salt
2-3 tsp cocoa powder
200ml plant milk
85ml oil
1 tbsp apple cider vinegar

Preheat your oven to 175°C/360°F.
Mix flour, sugar, custard powder, baking powder, baking soda and salt in a bowl. Add plantmilk, oil and vinegar to the dry ingredients and mix well. Grease your baking pan and pour in half of the dough. Mix the remaining dough with cocoa powder and pour into the baking pan. Use a fork to create a few swirls.
Bake for 45 minutes. Let it cool completely and take out of the pan. Done! 🙂

This entry was posted in Kuchen.

Schreibe einen Kommentar