Schokoladen-Kirsch Torte | Chocolate cherry layer cake

_MG_8960

Huhu!
Im Mai habe ich die große Ehre eine Hochzeitstorte zu backen und natürlich muss man sich vorher durchprobieren um zu entscheiden, was es denn endgültig werden soll. Aus diesem Grund war am Wochenende großes Backen angesagt. Unter anderem entstand diese leckere Schokoladen-Kirsch Torte. Unter der Zartbitterganache verbirgt sich ein mit Mousse au Chocolat und Kirschen gefüllter Stacciatellakuchen. Für Schokofans genau das richtige! 😉

_MG_8956

Für eine 15cm Backform:
Teig:
220gr Mehl
85gr Zucker
1/2 Pck Vanillepuddingpulver
1/2 Pck Backpulver
1/2 TL Natron
1 Prise Salz
200ml Pflanzenmilch
85ml Öl
1 EL Apfelessig
50gr gehackte Schokolade

Füllung:
200ml vegane aufschlagbare Sahne
100gr vegane Zartbitterschokolade
1 Pck Sahnesteif
optional: 1 Pck Vanillezucker
1 handvoll Kirschen, entsteint

Ganache:
200ml vegane Sahne
100gr vegane Zartbitterschokolade

Backofen auf 175°C Ober/Unterhitze vorheizen.
Mehl, Zucker, Puddingpulver, Backpulver, Natron und Salz mischen. Pflanzenmilch, Öl und Essig dazugeben und zu einem glatten Teig rühren. Gehackte Schokolade unterheben. Eine Form fetten und Teig einfüllen. Bei 175°C Ober/Unterhitze ca 45min backen. Gut auskühlen lassen.

In der Zwischenzeit können Füllung und Ganache vorbereitet werden.
Für die Füllung die Schokolade vorsichtig im Wasserbad schmelzen. Leicht abkühlen lassen. Die Sahne mit Sahnesteif und optional Vanillezucker aufschlagen. Schokolade dazugeben und weiterschlagen bis alles gut vermischt ist. Kühl stellen.

Für die Ganache die Schokolade vorsichtig im Wasserbad schmelzen. Sahne dazugeben und mit einem Schneebesen gut verrühren. Kalt stellen.

Den Kuchen zwei mal durchschneiden und so in drei Teile teilen. Einen Tortenring um den Boden legen und die Hälfte der Füllung gleichmäßig verteilen. Die Hälfte der Kirschen darauf verteilen. Den mittleren Kuchenteil darauf legen und mit der restlichen Füllung und den Kirschen genauso verfahren. Den oberen Teil aufsetzen und für etwa 1 Stunde kalt stellen.

Die Ganache nochmal gut durchrühren und falls sie zu fest ist, ganz kurz im Wasserbad erhitzen bis sie in etwa die Konsistenz von Nutella hat.
Die Torte nun damit gleichmäßig einstreichen und nach Belieben dekorieren. Kalt stellen und genießen! 🙂



For a 15cm baking pan:
cake:

220gr flour
85gr sugar
20gr vanilla custard powder
8gr baking powder
1/2 tsp baking soda
1 pinch of salt
200ml plant milk
85ml oil
1 tbsp apple cider vinegar
50gr chopped vegan chocolate

filling:
200ml whippable vegan cream
100gr vegan dark chocolate
8gr cream stabilizer
optional: 15gr vanilla sugar
1 handful cherries

ganache:
200ml vegan cream
100gr vegan dark chocolate

Preheat your oven to 175°C/360°F.
Mix flour, sugar, custard powder, baking powder, baking soda and salt in a bowl. Add plantmilk, oil and vinegar to the dry ingredients and mix well. Fold in chopped chocolate.
Grease your baking pan and pour in the dough. Bake for 45 minutes. Let it cool completely and take out of the pan.

For the filling melt the chocolate. Let it cool a little. Whip the vegan cream with cream stabilizer and optional vanilla sugar. Combine with the chocolate and mix well. Refrigerate.

For the ganache melt the chocolate. Add vegan cream and mix well. Refrigerate.

Slice the cake two times horizontally so you have 3 layers. Put a cake ring around the first layer and spread half of the cream on it evenly. Cover it with half of the cherries. Add the second cake layer and repeat with the remaining filling and cherries. Add the third cake layer and refigerate it for about 1 hour.

Frost the entire cake with the ganache and decorate. Done! 🙂

This entry was posted in Torten.

Schreibe einen Kommentar