Haselnuss-Kaffee-Schokokuchen & iChoc Verlosung | Hazelnut coffee chocolate cake

_MG_8846

Huhu!
Heute habe ich etwas ganz besonderes für euch – es gibt nämlich neben einem leckeren Rezept für einen Haselnuss-Kaffee-Schokoladenkuchen auch noch eine Verlosung! Zusammen mit iChoc verlose ich ein kleines Mischpaket mit allen leckeren iChoc-Sorten <3
Kennt ihr schon die iChoc Schokoladen? Falls ja – sie sind der Wahnsinn, oder?
Falls nein – probiert sie unbedingt aus. Egal ob man vegan ist oder nicht, alle Sorten sind absolut zu empfehlen.
Neben Almond Orange, Choco Cookie, White Nougat Crisp und White Vanilla gibt es nun auch die neuen Sorten Super Nut und Milkless. Natürlich kann man mit den Schokoladen auch super backen, und deshalb habe ich ein Rezept mit der neuen iChoc Super Nut kreiert. Dieser leckere Schokokuchen mit Kaffeenote wurde nicht nur mit der iChoc Super Nut überzogen, sondern hat die Schoki auch noch im Teig. Aus dem Grund ist er wahnsinnig saftig und man wird von knackigen Haselnüssen überrascht.

_MG_8899

Bis Montag, den 11.04.2016, 23.59 Uhr habt ihr Zeit an der Verlosung teilzunehmen. Um mit in den Lostopf zu hüpfen, müsst ihr einfach die Facebookseite Vegan Baking Paradise liken, den dazugehörigen Beitrag auf Facebook liken und darunter kommentieren, welche iChoc Schokolade ihr am Liebsten mögt oder ausprobieren möchtet! Gerne könnt ihr den Beitrag auch teilen! 🙂
Teilnehmen darf jeder ab 18 Jahren mit einem Wohnsitz in Deutschland. Am 12.04.2016 wird der Gewinner in diesem Beitrag und auf der Vegan Baking Paradise Facebookseite bekannt gegeben. Der Gewinner muss sich dann innerhalb einer Woche(bis zum 19.04.2016) per Direktnachricht an die Facebookseite Vegan Baking Paradise melden und mir die Adresse mitteilen. Sollte sich der Gewinner nicht melden, wird ein neuer Gewinner ermittelt.
Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert.

Ich wünsche allen Teilnehmenden viel Glück!

_MG_8857

Für eine große Kastenform:
270gr Mehl
50gr gemahlene Haselnüsse
1/2 Pck Schokoladenpuddingpulver
120gr Zucker
1/2 Pck Backpulver
1/2 TL Natron
2-3 TL Kakaopulver
1 Prise Salz
60gr grob gehackte Haselnüsse
1 Tafel(80gr) iChoc Super Nut
2-3 TL löslicher Kaffee
250ml Pflanzenmilch
100ml Öl
1 EL Apfelessig

1 Tafel(80gr) iChoc Super Nut
50ml vegane Sahne

Backofen auf 175°C Ober/Unterhitze vorheizen.
Die Schokolade vorsichtig im Wasserbad schmelzen.
Mehl, Haselnüsse, Puddingpulver, Zucker, Backpulver, Natron, Kakao und Salz mischen. Die Pflanzenmilch mit dem löslichen Kaffee vermischen. Pflanzenmilch mit Kaffee, Öl, Essig und die geschmolzene Schokolade zu den trockenen Zutaten dazugeben und zu einem glatten Teig rühren. Haselnüsse unterheben. In eine gefettete Kastenform geben und bei 175°C Ober/Unterhitze ca 60min backen. Gut auskühlen lassen und aus der Form nehmen.

Die Schokolade vorsichtig im Wasserbad schmelzen. Vegane Sahne dazugeben und glatt rühren. Über den ausgekühlten Kuchen gießen und nach Belieben zB mit weiteren Haselnüssen garnieren. Fertig!

_MG_8910


 

Hazelnut coffee chocolate cake ♥

For 1 loaf pan:
270gr flour
50gr ground hazelnuts
20gr chocolate custard powder
120gr sugar
9 gr baking powder
1/2 tsp baking soda
2-3 tsp cocoa powder
1 pinch of salt
60gr chopped hazelnuts
1 bar(80gr) of iChoc Super Nut(http://ichoc.de/en/super-nut/)
2-3 tsp instant coffee
250ml plant milk
100ml oil
1 tbsp apple cider vinegar

1 bar(80gr) of iChoc Super Nut(http://ichoc.de/en/super-nut/)
50ml vegan cream

Preheat your oven to 175°C/360°F.
Melt the chocolate.
Mix flour, hazelnuts, custard powder, sugar, baking powder, baking soda, cocoa powder and salt in a bowl. Mix the instant coffee with the plant milk.  Add plantmilk with coffee, oil, vinegar and chocolate to the dry ingredients and mix well. Fold in hazelnuts.
Grease your loaf pan and pour in the dough. Bake for 60 minutes. Let it cool completely and take out of the pan.

Melt the chocolate. Combine with the vegan cream and mix until smooth. Pour over the cake and decorate with hazelnuts. Done!

This entry was posted in Kuchen.

Schreibe einen Kommentar